Chirurgie

Oralchirurgie umfasst alle chirurgischen Eingriffe, die im Mundraum durchgeführt werden. Davon betroffen können die Zähne, der Kiefer und die umliegenden Weichgewebe sein.

Ein Schwerpunkt der Oralchirurgie ist das operative Entfernen von Weisheitszähnen. Nach Angaben des Bundesverbands der Oralchirurgen ist bei über 50% der Bundesbürger der Kiefer für die Weisheitszähne zu klein. Die Folgen können Schmerzen, Entzündungen und Zahnverschiebungen sein. Heutzutage ist die frühzeitige Entfernung der Weisheitszähne ein Standardeingriff für einen Oralchirurgen. Oralchirurgen sind Zahnärzte, die eine vierjährige Weiterbildung auf dem Gebiet der zahnärztlichen Chirurgie absolviert und sich auf diesem Gebiet spezialisiert haben. Ein Oralchirurg ist also speziell ausgebildet auch tief im Kiefer (verlagerte) liegende Weisheitszähne schmerzlos und sicher zu entfernen. Der Eingriff wird in der Regel in Lokalanästhesie oder Narkose problemlos ausgeführt.

Leider ist das Ziehen der Weisheitszähne bei einer großen Anzahl an Menschen notwendig. Wir beraten Sie gerne. Falls Ihre Weisheitszähne raus müssen, helfen wir Ihnen schnell, schonend und nahezu schmerzfrei Ihre Weisheitszähne zu entfernen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!